Brechtpreis

Zu Ehren des 1898 in Augsburg geborenen Dichters Bertolt Brecht verleiht die Stadt Augsburg seit 1995 alle drei Jahre den Bertolt-Brecht-Preis an Persönlichkeiten, die sich in ihrem literarischen Schaffen durch die kritische Auseinandersetzung mit der Gegenwart auszeichnen. Über die Zuerkennung des Preises entscheidet eine Jury. Die Preissumme beträgt 15.000 Euro.

Bisherige Preisträger

  • 2016 Silke Scheuermann
  • 2013 Ingo Schulze
  • 2010 Albert Ostermaier
  • 2006* Dea Loher
  • 2004 Christoph Ransmayr
  • 2001 Urs Widmer
  • 1998 Robert Gernhardt
  • 1995 Franz Xaver Kroetz 

 

* außertourlich im 50. Todesjahr von Bertolt Brecht

+ -