Amagasaki. Foto: Dieter Saborowski/Stadt Augsburg

Jugendliche für Delegationsreise nach Japan gesucht

Die Stadt Augsburg sucht zehn junge Augsburgerinnen und Augsburger für ihre Jugenddelegation. Von 23. August bis 5. September 2017 besucht die Delegation Augsburgs Partnerstädte Nagahama und Amagasaki.

Teilnehmen können Jugendliche aus Augsburg, die zwischen 18 und 25 Jahre alt sind, sich für die japanische Kultur interessieren und Lust haben, Menschen aus Japan kennenzulernen. In Nagahama und Amagasaki wohnen die Teilnehmer bei Gastfamilien. Auch die Städte Hiroshima und Tokio werden im Rahmen der Delegationsreise besucht.

Was du mitbringen solltest

Du ...

  • ... bist zwischen 18 und 25 Jahre alt
  • ... interessierst dich für die japanische Kultur und hast Lust, Menschen aus Japan kennenzulernen
  • ... verfügst über gute Englisch-Kenntnisse
  • ... wohnst mit Hauptwohnsitz in Augsburg

Gut zu wissen

  • Der Eigenanteil für die Reise beträgt 850 Euro. Dazu kommen die Kosten, die während des Aufenthalts in Tokio anfallen, und Kosten für persönliche Ausgaben wie beispielsweise kleine Geschenke an die Gastfamilien.
  • Die Teilnehmer werden in Gastfamilien untergebracht. Wer sich für die Reise interessiert, sollte deshalb bereit sein, 2018 beim Gegenbesuch der Jugenddelegation aus Japan einen Gast bei sich aufzunehmen.
  • Zur Vorbereitung der Japanreise finden von Juni bis August abendliche Treffen statt. Diese stimmen die Teilnehmer auf die japanische Kultur, die Lebensweise und die Sprache ein.

Interessiert? Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bewirb dich bis spätestens Sonntag, 21.05.2017, per E-Mail an

julia.ehmer(at)augsburg.de

  • mit einem Lebenslauf,
  • einem Motivationsschreiben, in dem steht, warum du mitkommen möchtest,
  • und allem, was du uns sonst noch gerne in Bezug auf die Delegationsreise mitteilen möchtest;)

Noch Fragen?

Auskünfte und weitere Infos rund um die Jugenddelegation beantwortet

Julia Ehmer (Vizedelegationsleitung)
Referat Oberbügermeister
Telefon 0821 324–9403
julia.ehmer(at)augsburg.de

Richard Goerlich (Delegationsleitung) und Julia Ehmer (Vizedelegationsleitung) vom Referat Oberbürgermeister der Stadt Augsburg begleiten dieses Jahr die Jugenddelegation nach Japan. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

 

 

 

+ -