Kreditermächtigung

Die Kreditermächtigung der Stadt Augsburg umfasste 18.300.000 Euro für das Jahr 2014. Für das Jahr 2015 sind es 40.726.700 Euro. Die Kreditermächtigung wird jeweils in der Haushaltssatzung der Stadt Augsburg festgesetzt und von der Regierung von Schwaben gemäß Art. 71 Abs. 2 GO im Rahmen der Rechtsaufsicht genehmigt.

Hinweis für Kreditinstitute, die sich an Bieterwettbewerben beteiligen wollen:

Bedarf und Modalitäten für Kredit-Neuaufnahmen oder -Umschuldungen, können unter Kredit-Ausschreibungen eingesehen oder im Kämmerei- und Steueramt, Bereich Finanzen und Vermögen, unter 324-9044 und 324-9039 angefragt werden.

+ -