Der Naturschutzbeirat der Stadt Augsburg mit OB Dr. Kurt Gribl und (Mitte) und Umweltreferent Reiner Erben (rechts). Foto: Stadt Augsburg

Naturschutzbeirat der Stadt Augsburg

Der Naturschutzbeirat berät die Stadt Augsburg als Untere Naturschutzbehörde in wissenschaftlicher und fachlicher Hinsicht. Ferner soll er das allgemeine Verständnis für den Naturschutzgedanken fördern.

Die Amtsperiode des Naturschutzbeirates beträgt fünf Jahre. Die 5 stimmberechtigten Mitglieder und ihre 5 Stellvertreter setzen sich aus sachverständigen Personen aus dem Gebiet des Naturschutzes, der Landschaftspflege sowie des Agrar- und Forstbereichs zusammen.

AufgabenWichtigste Aufgabe des Naturschutzbeirates ist nach Art. 48 des Bayerischen Naturschutzgesetzes die wissenschaftliche und fachliche Beratung der Stadt Augsburg als Untere Naturschutzbehörde beim Vollzug der naturschutzrechtlichen Vorschriften.

MitwirkungsrechtIn einigen Fällen ist eine Mitwirkung des Naturschutzbeirates zwingend vorgeschrieben, so z.B. bei dem Erlass von Schutzgebietsverordnungen. Das Mitwirkungsrecht ist in § 6 der Verordnung über die Naturschutzbeiräte geregelt.

VerschwiegenheitDie Beiratsmitglieder sind verpflichtet, über die ihnen bei ihrer Tätigkeit im Naturschutzbeirat bekannt gewordenen Angelegenheiten Verschwiegenheit zu bewahren; dies gilt nicht für Mitteilungen im amtlichen Verkehr und über Tatsachen, die offenkundig sind oder ihrer Bedeutung nach keiner Geheimhaltung bedürfen. Diese Verpflichtungen bestehen auch nach Beendigung der Mitgliedschaft im Naturschutzbeirat fort.

MitgliederMit Wirkung vom 1. September 2014 hat die Stadt Augsburg die Mitglieder des Naturschutzbeirates für die 9. Amtsperiode berufen. Den Vorsitz hat der berufsmäßige Stadtrat und Umweltreferent Reiner Erben.

Das Bild oben zeigt (von links): Bernd-Ulrich Rudolph, Dr. Martin Trapp, Andreas Zelend, Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl, Irene Kuhn, Hans Fürst, Rudolf Mair, Umweltreferent Reiner Erben. Auf dem Bild fehlen Dr. Eberhard Pfeuffer, Günther Groß, Werner Leiacker und Alois Höfle.

Mitglieder

NameFachbereich
Dr. Eberhard Pfeuffer  Faunistik, Ökologie
Hans FürstJagd, Landschaftspflege
Rudolf MairLandschaftspflege
Günther GroßMykologie
Andreas ZelendWaldbewirtschaftung, Waldpflege

Stellvertreter

NameFachbereich
Irene KuhnÖkologie, Landschaftspflege
Dr. Martin TrappOrnithologie
Werner LeiackerFischerei, Gewässerschutz
Bernd-Ulrich Rudolph Arten- und Biotopschutz
Alois HöfleLandwirtschaft, Fischerei

+ -