Öffentliches WLAN der Stadt Augsburg. Quelle: iStockphoto

WLAN – Surfen im Stadtgebiet

Kostenfrei in Augsburg im Internet surfen: In der Bürgerinformation, den Bürgerbüros, auf dem Rathausplatz, auf dem Königsplatz und in vielen Bussen und Straßenbahnen der Stadtwerke Augsburg ist es schon möglich. Das Angebot soll auf weitere Plätze erweitert werden. Egal, ob mit Laptop, Tablet-PC oder Smartphone: Einfach die Nutzungsbedingungen akzeptieren, und los geht's. Studierende und Mitarbeiter der Uni können sich im Empfangsbereich des öffentlichen WLAN mit dem Hochschulnetz verbinden – über den Zugang „Eduroam“.

So einfach geht es: Fragen und Antworten zum WLAN der Stadt Augsburg

Wo kann ich das öffentliche WLAN in Augsburg nutzen?

In der Bürgerinformation, den Bürgerbüros, dem neuen Stadtarchiv, auf dem Rathausplatz, im oberen Fletz des Rathauses, auf dem Königsplatz und in vielen Bussen und Straßenbahnen der Stadtwerke Augsburg. Es wird untersucht, auf welche weiteren Plätze das Angebot erweitert werden kann.  

Wer kann das öffentliche WLAN in Augsburg nutzen?

Jeder, der über ein WLAN-fähiges Gerät verfügt (zum Beispiel Smartphone, Notebook, Tablet, iPod, E-Book) und sich im Empfangsbereich eines entsprechenden Access Points (Hotspots) befindet, kann das öffentliche WLAN in Augsburg und damit das Internet nutzen. Seit November 2013 wird der Augsburger Rathausplatz und seit Dezember 2013 auch der Königsplatz technisch entsprechend versorgt, weitere Standorte folgen.

Was kostet die WLAN-Nutzung?

Das öffentliche WLAN ist für den Nutzer kostenlos.

Wie lange kann das öffentliche WLAN in Augsburg genutzt werden?

Zeitlich unbegrenzt, es können jedoch maximal 500 MByte pro Kalendertag übertragen werden.

Wie geht es?

Nach dem Verbinden mit dem WLAN „Stadt Augsburg oeffentl. WLAN“ die Nutzungsbedingungen lesen und akzeptieren. Eine Registrierung mit benutzerbezogenen Daten ist nicht erforderlich.

Im öffentlichen Nahverkehr wählen Sie „SWA.FREE.WLAN“. Der Anbieter ist der gleiche. Sie müssen sich nur einmal anmelden.

Was steht in den Nutzungsbedingungen?

Die Nutzungsbedingungen finden Sie hier. Darin sind die Bedingungen zur Sicherheit, Nutzung und Verbreitung von Daten geregelt.

Was bietet das öffentliche WLAN in Augsburg?

Das Internet ist grundsätzlich im vollen Umfang nutzbar. Ausgeschlossen sind jedoch jugendgefährdende und rechtswidrige Inhalte. Hierzu werden entsprechende Filter eingesetzt. Details finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Wie sicher ist das öffentliche WLAN in Augsburg?

Die Funkübertragung im WLAN erfolgt unverschlüsselt. Mit dem öffentlichen WLAN nutzen Sie zudem das grundsätzlich unverschlüsselte und damit unsichere Internet. Für die Sicherheit eigener sensibler Daten ist jeder Nutzer selbst verantwortlich. Die Nutzung von https-Seiten ist empfehlenswert, da diese eine Verschlüsselung verwenden.

Wohin kann ich mich bei Fragen und Anregungen zum öffentlichen WLAN in Augsburg wenden?

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zum öffentlichen WLAN in Augsburg haben, können Sie jederzeit eine E-Mail an den Betreiber des öffentlichen WLAN in Augsburg schreiben: support(at)stahlgmbh.de. Der Betreiber hilft Ihnen gerne weiter.

Was ist „eduroam off campus“?

Überall dort, wo öffentliches WLAN verfügbar ist oder verfügbar sein wird, haben Mitarbeiter und Studierende der Augsburg Hochschulen die Möglichkeit, sich mit ihrem Hochschulnetz zu verbinden – über den Zugang „eduroam“. An dem Projekt „eduroam off campus“ beteiligen sich, neben Augsburg, viele europäische Universitäten, Hochschulen und wissenschaftliche Einrichtungen. Ihre Studierenden und Mitarbeiter können sich auf Rathausplatz und Co. ebenfalls im Netz ihrer Heimat-Uni anmelden.

„eduroam off campus“: Wie melde ich mich an?

Studierende und Angehörige der teilnehmenden Hochschulen konfigurieren an ihrem mobilen Endgerät das WLAN „eduroam“ so, wie sie es auf dem Campus nutzen, mit ihrer jeweiligen Nutzerkennung zur Anmeldung. Im Bereich des Rathaus- und Königsplatzes kann sich das Smartphone oder Tablet dann automatisch mit dem Funknetz „eduroam“ verbinden und bietet die gleichen Nutzungsmöglichkeiten wie auf dem Campus. Die zusätzliche Anmeldung, die sonst für das öffentliche WLAN der Stadt nötig ist, entfällt.

+ -