Abteilung Presse & Kommunikation
Presse-Newsletter vom 6. Februar 2018

Theater Augsburg: Quick & Flirty – Ein musikalisches Blind Date

Der Heilige Valentin kannte das Konzept des Blind Dates zwar vermutlich noch nicht, nichtsdestotrotz erreicht diese Form der Verabredung an seinem Gedenktag ihren jährlichen Höhepunkt. Zwei Menschen, die einander nicht kennen oder auch nur auf einem Foto gesehen haben, treffen sich und suchen im Reiz des Unbekannten Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Mehr...

Theater Augsburg: CLUB Z

Das neue Ferienangebot für Theaterbegeisterte im Alter von 8 bis 12 Jahren. Gemeinsam mit den Theaterpädagoginnen Nicoletta Kindermann und Imme Heiligendorff improvisieren die Kinder im "Club Z" Szenen und entwickeln ihr eigenes Theaterstück. Das soll mit allem, was dazugehört, gespielt werden: Kostüme, Requisiten, Schminke, Fantasie und ganz viel Spaß. Mehr...

Die projekt augsburg city TRAGEHELDEN sind auch 2018 am Zug

Sechs Wochen waren die pac TRAGEHELDEN über die Weihnachtszeit am Augsburger Hauptbahnhof im Einsatz. Die sympathischen Helfer unterstützten vor allem ältere Menschen mit Gepäck, Familien mit Kinderwagen oder gaben Auskunft über die aktuelle Baustellensituation am Augsburger Hauptbahnhof. Mit Beginn der Faschingsferien wird aus der Aktion eine dauerhafte Unterstützung der Reisenden. Mehr...

Nordschwabens Wettbewerb „Helden und Heldinnen schauen hin!“

Einsendeschluss Mittwoch, 28. Februar,Jugendliche mit Zivilcourage haben noch bis 28. Februar die Möglichkeit, Beiträge für den nordschwäbischen Wettbewerb "Held*innen schauen hin!" einzureichen. "Gute Ideen, wie andere zu couragiertem Verhalten motiviert werden können, sollen belohnt werden", so Ordnungsreferent Dirk Wurm. "Unsere Gesellschaft braucht Heldinnen und Helden, die hinsehen und Zivilcourage zeigen, wenn andere Unterstützung benötigen - und das, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen. Mehr...

Das Benno-Ohnesorg-Theater

Die einzige Politshowlesebühne mit Pause, permanent geöffneter Bar und gelegentlich familienfreundlichem Humor geht in die fünfte Runde.  Mehr ...

Aufbau von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Augsburg

Konzept wird im Umwelt- und Bauausschuss präsentiert. Als Grundlage für einen Masterplan mit konkreten Umsetzungsmanahmen wird im Laufe des Sommers dieses Jahres ein Elektromobilitätskonzept entwickelt. Im Vorfeld wurden unterschiedliche Aspekte in Workshops diskutiert. Eine entsprechende Beschlussvorlage wird nun im Umwelt- und Bauausschuss vorgelegt. Das Fehlen einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur gilt neben der geringen Reichweite und hohen Anschaffungspreis für die Vehikel als Hauptgrund für den verzögerten Durchbruch der E-Mobilität. Mehr...

Copyright Homepage Kontakt Impressum Newsletter ändern/abbestellen