Augsburg International auf der Frühjahrsausstellung

Ganz international geht es jedes Jahr in der Halle 4 des Messegeländes zu. Das städtische Büro für Migration, Interkultur und Vielfalt und der Integrationsbeirat der Stadt sind regelmäßig bei der Verbrauchermesse Augsburger Frühjahrsausstellung „afa“ gemeinsam mit rund 20 Partnervereinen und –organisationen in einem eigenen Bereich vertreten.

Den Messebesucherinnen und -besuchern wird dabei nicht nur Kulinarisches zum Beispiel aus Vietnam, Korea, der Türkei, afrikanischen Ländern und Italien geboten. An den Ständen gibt es auch Informationen zu den Herkunftsländern und die Gelegenheit, mit Augsburgern ins Gespräch zu kommen, deren Wurzeln im Ausland liegen.

Das Kennenlernen unserer vielkulturellen Stadt steht im Zentrum des Angebotes. Dazu gehören auch Beratungsmöglichkeiten für verschiedene weitere Bereiche. So sind auf den Sonderschauen auch die Volkshochschule, die Europa-Union und das Europabüro dabei. Auch das Gesundheitsamt, der Seniorenbeirat, die Lokale Partnerschaft für Demokratie und Projekte der Lokalen Agenda 21 stehen für Interessierte als Ansprechpartner zur Verfügung.

Musik und traditionelle Tänze werden auf der Bühne von „Augsburg International“ an allen Tagen präsentiert. Beliebtes Highlight sind die Kochshows, die jeweils zwischen 14 und 15 Uhr das kulturelle Programm ergänzen. Die landestypischen Speisen der teilnehmenden Vereine werden live zubereitet. Natürlich sind die Besucherinnen und Besucher auch eingeladen, diese anschließend zu probieren.

Am zentralen Stand des Büros für Migration, Interkultur und Vielfalt können sich Bürgerinnen und Bürger über Aktuelles aus dem Bereich der Integration und der Interkulturellen Öffnung informieren. Hier finden Interessierte auch Kontaktmöglichkeiten zu den vielen Akteuren auf dem Feld der interkulturellen Aktionen in unserer Stadt.

+ -