Anmeldebescheinigung für Prostituierte

Adresse & Kontakte

Bürgeramt/Ordnungsbehörde
An der Blauen Kappe 18
86152 Augsburg
Lage im Stadtplan
2. OG, Gebäudeteil A, Zimmer 212
Telefon0821 324-4231
Fax0821 324-4218
E-Mailordnungsbehoerde(at)augsburg.de

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:
Montag:08:00–12:30 Uhr
Dienstag:08:00–12:30 Uhr
Mittwoch:nur nach Terminvereinbarung
Donnerstag:08:00–12:30 Uhr, 13:30–17:30 Uhr
Freitag:08:00–12:30 Uhr
 

Beschreibung

Wenn Sie gewerbsmäßig im Stadtgebiet Augsburg eine Prostitutionsstätte (Bordell, Laufhaus etc.) oder eine Prostitutionsvermittlung betreiben, eine Prostitutionsveranstaltung planen oder ein Prostitutionsfahrzeug bereitstellen, sind Sie verpflichtet eine Erlaubnis hierfür einzuholen.

Zuständige Dienststelle

Unterlagen

  • Antragsformular
  • Pacht-/Mietvertrag für den Antragsteller
  • Führungszeugnis für den Antragsteller zur Vorlage bei einer Behörde (Antrag bei der Wohnsitzgemeinde - bitte direkt an die o. g. Adresse schicken lassen)
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister für den Antragsteller (Antrag bei der Wohnsitzgemeinde - bitte direkt an die o.g. Adresse schicken lassen)
  • Ausweisdokument
  • Auszug aus dem Handels-/Vereinsregister
  • Raumpläne des Betriebes in zweifacher Ausfertigung DIN A 3 oder DIN A 4
  • Bestuhlungs-/Möblierungspläne in zweifacher Ausfertigung DIN A 3 oder DIN A 4
  • Baugenehmigung bzw. Genehmigung der Nutzungsänderung (soweit nicht vorhanden: Antrag beim Bauordnungsamt)
  • Betriebskonzept/Veranstaltungskonzept Zusätzlich bei juristischen Personen (GmbH etc.)
  • Führungszeugnis für den Geschäftsführer zur Vorlage bei einer Behörde (Antrag bei der Wohnsitzgemeinde - bitte an die o. g. Adresse schicken lassen)
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister für den Geschäftsführer (Antrag bei der Wohnsitzgemeinde - bitte an die o. g. Adresse schicken lassen)
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister für eine juristische Person - z. B. GmbH (Antrag beim Ort der Handelsregistereintragung)
  • Gesellschaftsvertrag und die Satzung der jeweiligen juristischen Person

Kosten

Der Betrag in Höhe von 35,00 € für die Anmeldebescheinigung ist bei Antragstellung bar oder mit EC-Karte zu zahlen.

Wichtiger Hinweis

Zur Durchführung von Prostitutionsveranstaltungen sowie der Bereitstellung von Prostitutionsfahrzeugen sind erweiterte/geänderte Unterlagen notwendig. Bitte setzen Sie sich hierzu vor Antragstellung telefonisch oder persönlich in Kenntnis.

+ -