Reisegewerbe

Adresse & Kontakte

Bürgeramt, Ordnungsbehörde - Gewerberecht
An der Blauen Kappe 18
86152 Augsburg
Lage im Stadtplan
Telefon0821 324-4209
Fax0821 324-4227
E-Mailordnungsbehoerde(at)augsburg.de

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:
Montag:08:00–12:30 Uhr
Dienstag:08:00–12:30 Uhr
Mittwoch:nur nach Terminvereinbarung
Donnerstag:08:00–12:30 Uhr, 13:30–17:30 Uhr
Freitag:08:00–12:30 Uhr
 

Beschreibung

Wenn Sie gewerbsmäßig ohne vorherige Bestellung außerhalb einer gewerblichen Niederlassung Waren verkaufen, vertreiben oder ankaufen oder Leistungen anbieten, brauchen Sie in der Regel eine Erlaubnis (Reisegewerbekarte) nach § 55 Gewerbeordnung (GewO). Eine Reisegewerbekarte brauchen Sie ferner, wenn Sie unterhaltende Tätigkeiten als Schausteller oder nach Schaustellerart ausüben.

Ist Betriebsinhaber eine Personengesellschaft ohne eigene Rechtspersönlichkeit, so ist für jeden Reisegewerbetreibenden Gesellschafter eine eigene Reisegewerbekarte auszustellen.

Zuständig für die Erteilung der Reisegewerbekarte ist diejenige Kreisverwaltungsbehörde, in deren Bezirk Sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben bzw. die juristische Person ihren Betriebssitz unterhält.

Zuständige Dienststelle

Unterlagen

  • Antrag für juristische Personen
  • Antrag für natürliche Personen
  • Personalausweis oder Reisepass, bei ausländischen Staatsangehörigen zusätzlich noch der Aufenthaltstitel
  • Führungszeugnis (zur Vorlage bei einer Behörde)
  • Auskunft aus dem Gewerbezentralregister (zur Vorlage bei einer Behörde)
  • In Fällen, in denen eine juristische Person Antragsteller ist, sind der notarielle Gesellschaftervertrag bzw. Satzung und ein aktueller Handelsregisterauszug vorzulegen und eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister (zur Vorlage bei einer Behörde) von der juristischen Person erforderlich
  • 1 Lichtbild (neueren Datums)

Kosten

Die Gebühr für die Erteilung der unbefristeten Reisegewerbekarten beträgt 183,00 €. In dieser Gebühr sind die Gebühren für die Auskunft aus dem Bundes- und Gewerbezentralregister in Höhe von 26,00 € (je 13,00 €) und 3,00 € Auslagen für die Reisegewerbekarte enthalten.

Die Gebühr ist bei Antragstellung zu bezahlen.

Die Gebühr für die Bescheinigung der Anzeige nach § 55 c Gewerbeordnung (GewO) beträgt 31,00 (bei natürlichen Personen) und 50,00 € (bei juristischen Personen).

Dauer

Die Bearbeitungsdauer beträgt nach Vorlage sämtlicher Unterlagen ca. 1 – 2 Monate.

Rechtsgrundlage

+ -