Jugendschutz präventiv und ordnungsrechtlich

Präventiver Jugendschutz

Angebote wie z. B.:

  • Beratung und Information von Eltern, Pädagogen, usw.
  • Präventionsveranstaltungen in den Bereichen Alkohol, Mobbing, Gewalt, Sucht, Medien usw. (z. B. NA TOLL!; Voll die Party; Kinder stark machen; Logi-Fox)
  • Stellungnahmen zum Jugendarbeitsschutzgesetz und Jugendmedienschutz
  • Projektförderung und –durchführung
  • Materialdienst: Kostenlose Abgabe von Info-Broschüren und Verleih von Materialmappen zu Jugendschutzthemen
  • Prüfung von jugendgefährdenden Medieninhalten
  • Fortbildung von pädagogischen Fachkräften

Ordnungsrechtlicher Jugendschutz

Angebote wie z. B.:

  • Beratung und Information von Gewerbetreibenden, Vereinen, Veranstaltern, Eltern, usw.
  • Schulungen zum Jugendschutzgesetz
  • Ausnahmegenehmigungen für Gaststättenbesuche und Tanzveranstaltungen (gebührenpflichtig) nach § 4 und § 5 des Jugendschutzgesetzes
  • Stellungnahmen zu Veranstaltungen gem. § 2 Abs. 2 Satz 3 GastV
 

Infokarte Jugendschutz „Sei klar ... Chilibar“

Taschenkalender und nützlicher Ratgeber in einem handlichen Format. Der Taschenkalender wird flächendeckend an die Augsburger Schulen verteilt und will ihre Nutzer für die vielfältigen Aufgaben des Kinder- und Jugendschutzes sensibilisieren. Neben einem Jahreskalender mit Ferienzeiten, Jugendschutztabelle und nützlichen Hinweisen, sind auch Rufnummern für Prävention bzw. Not- und Krisenfälle aufgeführt. Der Taschenkalender wird in einer Auflage von 33.000 Exemplaren an alle Schüler in Augsburg bis zur 10. Klassenstufe verteilt.

 

Hier können Sie Infokarten herunterladen.

+ -