Jugendschutz präventiv und ordnungsrechtlich

Präventiver Jugendschutz

Angebote wie z. B.:

  • Beratung und Information von Eltern, Pädagogen, usw.
  • Präventionsveranstaltungen in den Bereichen Alkohol, Mobbing, Gewalt, Sucht, Medien usw. (z. B. NA TOLL!; Voll die Party; Kinder stark machen; Logi-Fox)
  • Stellungnahmen zum Jugendarbeitsschutzgesetz und Jugendmedienschutz
  • Projektförderung und –durchführung
  • Materialdienst: Kostenlose Abgabe von Info-Broschüren und Verleih von Materialmappen zu Jugendschutzthemen
  • Prüfung von jugendgefährdenden Medieninhalten
  • Fortbildung von pädagogischen Fachkräften

Ordnungsrechtlicher Jugendschutz

Angebote wie z. B.:

  • Beratung und Information von Gewerbetreibenden, Vereinen, Veranstaltern, Eltern, usw.
  • Schulungen zum Jugendschutzgesetz
  • Ausnahmegenehmigungen für Gaststättenbesuche und Tanzveranstaltungen (gebührenpflichtig) nach § 4 und § 5 des Jugendschutzgesetzes
  • Stellungnahmen zu Veranstaltungen gem. § 2 Abs. 2 Satz 3 GastV
 

Hier können Sie Flyer und Formular runterladen.

+ -