Workshop: Gegen Spielsucht im Sportverein

27.11.2017 09:43 | Kategorie: Umwelt & Soziales, Freizeit

Sport ist gesund und macht Spaß. Manche Menschen macht er jedoch krank – sie sind spielsüchtig und setzen ihr Geld für Sportwetten aufs Spiel. Ein Workshop am 4. Dezember schult Trainer, Jugendleiter und andere Multiplikatoren aus Sportvereinen und Jugendarbeit, präventiv gegen Spielsucht bei Jugendlichen einzuwirken.


In Deutschland hat die Mehrzahl der Jugendlichen Erfahrung mit Glücksspiel – trotz gesetzlichen Verbots. Gerade im Jugendalter besteht die Gefahr, die Kontrolle über das Spielverhalten zu verlieren. Darum hat die Aktion Jugendschutz ein Konzept zur Spielsucht-Prävention im Sportverein entwickelt.

Die Teilnehmer führen mit 15- bis 21-jährigen Jugendlichen den Workshop „Voller Einsatz“ durch. Dabei setzen sie sich intensiv mit dem Thema Glücksspiel auseinander. Schauplatz ist der Jugendraum des TSV Schwaben Augsburg in der Stauffenbergstraße 15. Die Teilnahme ist kostenfrei. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Anmeldung ist noch bis Donnerstag, 30. November, möglich.

Das Seminar wird in Kooperation mit dem städtischen Amt für Kinder, Jugend und Familie durchgeführt. (pm/rs)
 

Seminar „Voller Einsatz“
Montag, 4. Dezember 2017
18:00 bis 21:00 Uhr
TSV Schwaben Augsburg (Jugendraum)
Stauffenbergstraße 15
68161 Augsburg

Anmeldung auf der Webseite der Aktion Jugendschutz

Flyer mit allen Infos zum Seminar




+ -