Projekt „Pfoten Weg!" im Kulturhaus Abraxas

11.06.2018 17:09 | Kategorie: Umwelt & Soziales

Kinder dazu befähigen laut und deutlich Nein zu sagen – beim Aktionstag zur Prävention von sexualisierter Gewalt im Kulturhaus Abraxas war das Präventionstheaterstück „Pfoten weg!“ zu sehen.


Irmi Wette von der Konstanzer Puppenbühne war in Augsburg zu Gast.

Gebannt lauschten die Kinder dem Theaterstück über die Katzenkinder Salome, Tom und Lotte. Denen ist die Aufdringlichkeit von Onkel und Tante nicht geheuer. Die Botschaft an die jungen Zuschauer: Du darfst Nein sagen, wenn zu viel Nähe nicht in Ordnung für dich ist.
 
Der Aktionstag hat einen alarmierenden Hintergrund: Jedes fünfte Mädchen und jeder fünfte Junge werden vor ihrem 18. Geburtstag Opfer sexueller Gewalt. Das Puppentheater der „Konstanzer Puppenbühne“ und zahlreiche Infostände vieler Augsburg Beratungsstellen, boten Eltern und Pädagogen Hilfestellungen zur Prävention von Missbrauch.

Der Aktionstag war eine Kooperation der Stadt Augsburg mit dem Kommunalen Präventionsrat Augsburg und stand unter der Schirmherrschaft von OB Dr. Kurt Gribl.
(pm/gr)




+ -