Plärrer: kein Park-and-Ride wegen Aufbau

14.08.2017 16:49 | Kategorie: Freizeit

Von Freitag, 25. August, bis Sonntag, 10. September, ist wieder Plärrer in Augsburg. Heute beginnt der Aufbau. Das Parken auf dem Park-and-Ride-Platz "Plärrergelände" ist nicht mehr möglich.


Am Rathausplatz sieht man schon: Bald ist wieder Plärrer in Augsburg. Foto: Stadt Augsburg

Die anderen Park-and-Ride-Plätze stehen wie gewohnt zur Verfügung. Auf dem Park-and-Ride-Parkplatz am Plärrer kann ab Donnerstag, 14. September, wieder geparkt werden.

Alle Infos zum diesjährigen Herbstplärrer sind ab Freitag, 18. August, auf www.augsburg.de/plaerrer zu finden.

Verkehrseinschränkungen während Festbetrieb

Um einen sicheren und geordneten Verkehrsablauf während des Festbetriebes zu ermöglichen, hat das Tiefbauamt folgende verkehrsbehördliche Maßnahmen angeordnet:

  • Die Zufahrt in die Schwimmschulstraße aus Richtung Süden ist nur über die Holzbachstraße möglich.
  • Auf der Westseite der Schwimmschulstraße dürfen keine Kraftfahrzeuge geparkt werden.
  • Ein Taxistandplatz wird in der Badstraße zwischen Holzbachstraße und Schwimmschulstraße eingerichtet.
  • Anlässlich der Plärrerfeuerwerke an den Freitagen, 25. August, 1. September und 8. September wird die Schwimmschulstraße darüber hinaus jeweils ab 22 Uhr für den Fahrverkehr gesperrt.
  • Die Langenmantelstraße ist stadteinwärts nur einspurig befahrbar.
  • Während des Herbstplärrers wird den Besuchern in der Zeit von Montag bis Freitag von 18 bis 1 Uhr sowie samstags und sonntags ganztags der städtische Parkplatz in der Senkelbachstraße zur Verfügung gestellt. (pm, je)

 

 




+ -