Neue Sitzmöbel auf dem Elias-Holl-Platz

14.06.2018 16:35 | Kategorie: Freizeit

Ein Stück Altstadt bewusst entdecken und im historischen Ambientes entspannen: Augsburg Marketing hat am Donnerstag, 15. Juni, Sitzmöbel auf dem Elias-Holl-Platz installiert.


Einfach mal Füße hoch – auf den neuen Sitzmöbeln am Elias-Holl-Platz. Foto: Ruth Plössel

Die Sitzmöbel sollen den Platz nachhaltig beleben und zum Sitzen ohne Konsumzwang einladen. „Vorausgegangen waren die Wünsche der Passanten nach einer besseren Gestaltung des öffentlichen Raumes bzw. der Gewerbetreibenden nach einer Steigerung der Verweildauer. Wir haben uns bewusst für Sitzmöbel entschieden, da das Sitzen ohne Konsumzwang ein entspanntes Erleben und Kommunizieren im öffentlichen Raum ermöglicht“, erklärt Ekkehard Schmölz, Leiter von Augsburg Marketing.

Der Mix aus moderner Platzgestaltung und einmaligen historischen Ambiente soll eine Wohlfühlatmosphäre auf dem Elias-Holl-Platz schaffen, die alle einlädt, den zwischen der Fußgängerzone und Altstadt gelegenen Platz zu entdecken. Das Projekt ist im ersten Jahr temporär für den Elias-Holl-Platz geplant.

Stabil und flexibel

Voraussetzung für die Auswahl der Möbel war ein ansprechendes Design, eine bereits vorhandene Praxiserprobung, Bequemlichkeit sowie qualitativ hochwertige Materialien. Bei den ausgewählten Sitzmöbeln handelt es sich um Körper aus expandiertem Polystyrol-Hartschaum mit einer lösemittelfreien und recycelbaren PUA-Sonderbeschichtung mit hochwertigen technischen und mechanischen Eigenschaften hinsichtlich Verschleißfestigkeit, Reißfestigkeit und Reißdehnung.

Sollte sich der Versuch der Platzbelebung als erfolgreich erweisen, sind die Möbel auch in den kommenden Jahren auf anderen städtischen Plätzen flexibel einsetzbar. (pm,je)




+ -