Lange Nacht des Wassers am Samstag

11.06.2018 10:20 | Kategorie: Kultur, Welterbebewerbung

Zur Langen Nacht des Wassers am Samstag, 16. Juni, schaffen über 200 Programmpunkte, ähnlich den zahlreichen Wasseradern der Stadt, vielfältige Quellen der Inspiration und lassen die Besucherübersprudelnde Freude am Thema Wasser in Kunst und Kultur erleben.


„Hoi a Schiff“: auch an der Kahnfahrt wird es bei der Kunstnacht musikalisch. Foto: Lina Mann

Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst – unter diesem Dach bewirbt sich die Stadt Augsburg um den Titel UNESCO-Welterbe. Vom Wasserreichtum Augsburgs profitierten Handel und Industrie schon seit der römischen Gründung 15 v. Chr. und ermöglichten großartige Leistungen auf dem Gebiet der Kunst und des Kunsthandwerks.

Die Lange Nacht des Wassers rückt in diesem Jahr an über 50 Spielorten das Thema Wasser in den Fokus. Orchesterkonzerte, Kammermusik und Liedprogramme stellen den Hauptfluss des Programms, das durch Theater-Inszenierungen, Lesungen, Führungen, Performances und vieles mehr ergänzt und erweitert wird. 

Das detaillierte Gesamtprogramm finden Sie ab 9. Mai 2018 unter www.langekunstnacht.de. Weiteres Pressematerial steht unter www.langekunstnacht.de/presse zum Download zur Verfügung. (pm)
 

Tickets im Vorverkauf:

  • Bürger- und Touristinformation mit Theater-Kasse am Rathausplatz
  • Ticketshops der Museen der Stadt Augsburg
  • AZ Kartenservice
  • Thalia Kino
  • alle reservix-VVK-Stellen
  • online auf www.langekunstnacht.de und www.reservix.de

Preise Vorverkauf: 12 Euro / 10 Euro (ermäßigt)
Preise Abendkasse: 14 Euro / 12 Euro (ermäßigt)
Ticketaufschlag Eröffnungskonzert: 4 Euro

 

 




+ -