Frühlingsgefühle im Botanischen Garten

13.03.2018 10:19 | Kategorie: Freizeit

Noch vor dem kalendarischen Frühlingsbeginn hat das Frühjahr Einzug in den Botanischen Garten Augsburg gehalten. Ab sofort bis zum Sonntag, 8. April, hat die Gärtnerhalle ihre Tore geöffnet, für alle, die Lust auf Farbe und kreative Frühlingsarrangements haben.


Frühlingsboten wie Narzissen, Vergissmeinnicht und Tausendschön sind jetzt im Botanischen Garten zu bewundern. Foto: Botanischer Garten Augsburg

Vorgetriebene Gehölze werden von bunten Frühlingsboten wie Narzissen, Vergissmeinnicht und Tausendschön umrahmt. Eine dekorierte Palettenwand eröffnet eine weitere Pflanzdimension und gibt inspirierende Ideen für den eigenen Balkon. Elemente aus geflochtener Weide und Gefäße im Stil der 70er-Jahre runden die Blumenschau ab.
 

Die Schmetterlinge fliegen noch eine Woche lang

Nur wenige Meter entfernt laden bei feucht-warmen Temperaturen weiterhin die tropischen Schmetterlinge zum Aufwärmen und Verweilen ein. Ein Besuch in der Pflanzenwelt unter Glas macht die augenblicklich herrschenden, winterlichen Temperaturen schnell vergessen.

Nachdem die Schneedecke nun endlich geschmolzen ist, werden auch im Freiland die ersten Boten des Frühlings wieder sichtbar. Schneeglöckchen, Winterlinge, Märzenbecher und Krokusse haben die Pause unter der dicken Schneedecke unbeschadet überstanden und laden zu einem Rundgang ein. Winterblühende Sträucher wie der Duftende Schneeball oder die Zaubernuss sind dabei echte Hingucker.
 

Aktuelle Ausstellungen

FrühlingsGefühle – der Auftakt in die neue Saison
Gärtnerhalle
Bis Sonntag, 8. April
Täglich von 9 bis 18 Uhr, ab April bis 19 Uhr
 

Faszination tropischer Schmetterlinge
Pflanzenwelt unter Glas
Noch bis Dienstag, 20. März; täglich von 9 bis 18 Uhr.
Zusätzliche Gebühr: 2 Euro pro Person (ab 3 Jahre)

Zur Seite des Botanischen Gartens mit Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und weiteren Infos




+ -