„Faszination Spinnen“ im Naturmuseum

07.09.2017 15:21 | Kategorie: Kultur

Ab Donnerstag, 7. September, krabbelt und kriecht es im Naturmuseum: In über 40 Terrarien lassen sich Vogelspinnen, Skorpione und Tausendfüßer aus unmittelbarer Nähe beobachten.


Ein Star der Ausstellung: die Vogelspinne. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Zu den Stars der Sonderausstellung gehören unter anderem die größte Spinne der Welt, Theraphosa blondi, und die gefürchtete Schwarze Witwe, Latrodectus mactans. Die Ausstellung zeigt, dass die über 40.000 bisher bekannten Spinnenarten oft zu Unrecht mit Angst und Abscheu betrachtet werden. Informationstafeln, Fotos und Beschreibungen von Lebensräumen, Verhalten und Ernährungsweisen vermitteln faszinierende und überraschende Einblicke.

Die Sonderausstellung „Faszination Spinnen“ ist bis 3. Dezember in Augsburg zu sehen und von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Erwachsene zahlen 4,50 Euro Eintritt, Jugendliche 3 Euro. Auch Führungen und Live-Fütterungen können gebucht beziehungsweise besucht werden. Weitere Infos stehen auf der Seite des Naturmuseums. (je)




+ -