Die Volksfestsaison in Augsburg steht in den Startlöchern

09.03.2018 10:16 | Kategorie: Freizeit

Es geht wieder los: Mit dem Gögginger Frühlingsfest beginnt heute die Volksfestsaison in Augsburg.


Startschuss mit Freibier. Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl wird das Gögginger Volksfest eröffnen. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Um 16:30 Uhr startet ein Festumzug im Bauhof (Hessingstraße). Danach wird Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl um 17:00 Uhr im Festzelt der Familien Binswanger & Kempter das Gögginger Frühlingsfest eröffnet.  

Bis Sonntag, 18. März ist dann täglich Programm im Zelt an der Pfarrer-Bogner-Straße. Neben der Show-Band Dolce Vita treten unter anderem auch, Volxx Liga, Kurt Pascher und seine Böhmerwälder Musikanten, „Ois easy, Freibier und „Allgäu Power“ auf. Vor dem Zelt gibt es wie in den vergangenen Jahren mehrere Fahrgeschäfte – vom Kinderkarussell bis zum Autoscooter.  

Vor allem Familien kommen bei diesem Volksfest auf ihre Kosten, egal ob mit extra Kindergeschäften oder günstigeren Ticketpreisen. Am Montag, 12. März findet von 13 bis 18 Uhr der Seniorennachmittag statt, und am Mittwoch gibt es den Kinder- und Familientag.       

Das erste Mal wurde das Fest 1969 ausgerichtet: Ursprünglich ein Starkbierfest zur 1000-Jahrfeier der damals noch eigenständigen Gemeinde Göggingen, ist das Frühlingsfest heute fester Bestandteil des Augsburger Veranstaltungskalenders. (pif)




+ -