Die tropischen Schmetterlinge fliegen wieder

09.02.2018 08:25 | Kategorie: Freizeit

Himmelsfalter, Baumnymphe, Neonsegel: Eigentlich sind diese Schmetterlinge in den Regenwäldern Mexikos, in Südostasien oder in Australien zuhause. Bis 20. März flattern sie durch den Botanischen Garten.


Von 9. Februar bis 20. März zeigt der Botanische Garten Einblicke in das Leben tropischer Schmetterlinge. Die Sonderausstellung „Faszination tropischer Schmetterlinge“, die jedes Jahr stattfindet, ist bei Jung und Alt beliebt.

Besucher zahlen 2,00 Euro – zusätzlich zum Eintritt in den Botanischen Garten (nicht in der Jahreskarte enthalten). Auch Führungen sind möglich: Schulklassen und Kindergartengruppen können sich unter 0821 324-6038 anmelden. 

 



Faszination tropischer Schmetterlingen: Zahlreiche Falter fliegen in der Pflanzenwelt unter Glas – inmitten tropischer Pflanzen, zwischen und über den Köpfen der Besucher.

 



Kein Glas, kein Netz, kein Gitter trennt die Besucher von den Faltern. Berührungen sind nicht ausgeschlossen: Immer wieder lässt sich ein Exemplar auf der Nase oder der Schulter eines Besuchers nieder.

 



Die Falter werden in ihren Heimatländern in speziellen Schmetterlingsfarmen gezüchtet und nach Augsburg verschickt – gut verpackt als braune, grüne oder golden schimmernde Puppen.

 



Nach ein bis zwei Wochen „Ruhephase“ ...

 

... schlüpfen die Falter – ein fantastisches Schauspiel, das die Besucher mit etwas Glück immer wieder beobachten können.

 

Sonderausstellung „Faszination tropischer Schmetterlinge“: Von 9. Februar bis 20. März im Botanischen Garten Augsburg. Besucher ab 3 Jahren zahlen 2,00 Euro – zusätzlich zum Eintritt in den Botanischen Garten. Schulklassen und Kindergartengruppen können sich unter 0821 324-6038 anmelden. (pm/je, Fotos: Botanischer Garten Augsburg, Norbert Liesz)




+ -