Das neue Schülerticket für alle kommt

25.10.2017 17:25 | Kategorie: Bildung & Wirtschaft, Bildungsförderprogramm

Ab 1. Januar 2018 gibt es das neue Schülerticket für alle. Das hat der Stadtrat mit überwältigender Mehrheit heute beschlossen. Die Stadt Augsburg übernimmt rund 30 Prozent der Kosten der Schülermonatskarten für die Busse und Bahnen innerhalb der Zonen 10 und 20.


Ausgenommen sind alle Schülerinnen und Schüler, die einen gesetzlichen Anspruch auf einen kostenfreien Schulweg haben. Diese bekommen das Ticket ohnehin kostenlos. Das sind:

  • Grundschüler mit einem Schulweg von mehr als 2 Kilometern
  • Schüler weiterführender Schulen mit einem Schulweg von mehr als 3 Kilometern

Vom neuen Schülerticket profitieren alle Schüler, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Hauptwohnsitz im Stadtgebiet Augsburg
  • Besuch einer Schule im Vollzeitunterricht
  • Besuch einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Schule innerhalb der AVV-Tarifzonen 10 oder 20.

 Freiwilliger Zuschuss der Stadt Augsburg

„Dabei handelt es sich um einen freiwilligen Zuschuss der Stadt Augsburg“, betont Bildungsreferent Hermann Köhler. Er weist darauf hin, dass das Ticket nicht nur für den Schulweg nutzbar ist, sondern den ganzen Tag über gilt. Nur im Ferienmonat August hat das Schülerticket keine Gültigkeit.

Hier eine Übersicht über den städtischen Zuschuss und die verbleibenden Kosten für die Familien: 

 

Tarifzonen
 
Monatlicher   
Zuschuss
Verbleibende
Kosten pro Monat
Schülerticket Preisstufe 1     
Zone 10 oder 20
10,50 Euro23,50 Euro
Schülerticket Preisstufe 2   
Zone 10 und 20
16,00 Euro33,50 Euro

 So wird das Schülerticket beantragt 

Die Anträge sind in an den Schulen erhältlich. Die Ausgefüllten Anträge werden von den Schulen gesammelt und an die Stadtwerke Augsburg (swa) zur Bearbeitung weitergeleitet. Die Anträge können auch direkt in einem Kundencenter der swa abgegeben werden.
 

Laufzeit bis zum Ende des Schuljahres

Das Schülerticket kann jederzeit während eines Schuljahres beantragt werden. Die Laufzeit endet dann jeweils zum Ende eines Schuljahres am 31. Juli. Bei Schulwechsel oder anderen wichtigen Gründen kann die Laufzeit auch vorher beendet werden.
 

Rund 6.000 Anträge werden erwartet

Insgesamt besuchen rund 40.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene eine Schule in Augsburg. Gesetzlich von den Schulwegkosten befreit sind etwa 6.500 Schüler. Die Verwaltung rechnet mit etwa 6.000 Anträgen für das neue Schulticket. (pm/rs)




+ -