Am Samstag Anschwimmen im Plärrerbad

14.09.2017 18:15 | Kategorie: Freizeit

Am Samstag, 16. September, wird das sanierte Plärrer offiziell wieder eröffnet. Das sonst für Schulen und Vereine reservierte Hallenbad ist an diesem Tag für alle Besucher geöffnet.


Das 25-Meter-Becken im Plärrerbad: Hier trainieren Schwimmvereine und Schulklassen. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Im Mittelpunkt der Wiedereröffnung steht das Benefizschwimmen „Schwimmen, Spaß haben, Gutes tun!“ zugunsten der aktuellen UNICEF-Kampagne „Wasser wirkt“. Jeder kann teilnehmen und so viele Bahnen wie möglich schwimmen; pro geschwommener Bahn wird mindestens 1 Euro gespendet. Die Spende kann von jedem selbst oder einem Sponsor kommen. Die gesammelten Spenden verwendet das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen unter anderem für den Bau von Brunnen, Latrinen oder Waschgelegenheiten in Entwicklungsländern. Hier können Sie sich zum Benefiz-Schwimmen anmelden:  www.sv-augsburg.de

Außerdem stehen am Samstag auf dem Programm:

  • Führungen durchs Gebäude
  • Infos und Vorführungen von Augsburgs Schwimmvereinen
  • Tombola mit über 800 Sachpreisen
  • Begrüßung durch OB Dr. Kurt Gribl und Infos zur Sanierung

Beginn ist um 9 Uhr. Das UNICEF-Schwimmen startet um 10 Uhr.

Saniertes Hallenbad für Vereine und Schulen

Das Hallenbad in der Schwimmschulstraße ist für Schulen und Vereine reserviert. Von 2014 bis 2017 wurde es saniert. Seit ein paar Monaten läuft der Probebetrieb. Zum neuen Schuljahr wird das Plärrerbad offiziell wiedereröffnet. Vereine und Schulen können wieder im Plärrerbad trainieren und müssen nicht mehr auf andere Hallenbäder ausweichen. Die Schwimmzeiten in Augsburgs Hallenbädern waren durch das Ausweichen der Sportler in den letzten Jahren eingeschränkt. Alle Augsburger, die gerne schwimmen, profitieren also von der Wiedereröffnung. Weitere Infos zum Plärrerbad stehen hier. (pm,je)




+ -