2. Augsburger Radlnacht am 15. Juli

12.07.2017 16:08 | Kategorie: Freizeit

Einmal im Jahr gehören Augsburgs Straßen den Fahrradfahrern: Am Samstag, 15. Juli, findet die 2. Augsburger Radlnacht statt.


Letztes Jahr: Premiere der Augsburger Radlnacht. Foto: Annette Zoepf

Um 21 Uhr startet der gemeinsame Fahrradcorso von der Maximilianstraße zum Rosenaustadion. Um 20:30 Uhr beginnt die Aufstellung in der Maxstraße. 14 Kilometer geht es durch das östliche und südliche Stadtgebiet. Die Strecke ist für den regulären Verkehr gesperrt. An vier Aktionspunkten sorgen Pauken und Trompeten für das musikalische Tempo.

Strecke Radlnacht 2017

Aufstellung Radlnacht 2017

Wer kann mitradeln?

Jeder, der Lust hat, ist eingeladen mitzuradeln. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • Der Fahrradcorso fährt als geschlossener Verband: Die Polizei stellt das erste und letzte Fahrzeug
  • Achtung, es geht eng zu: Helm tragen ist empfehlenswert!
  • Kinder bis 12 Jahre: Bitte nur in Begleitung Erwachsener
  • Fahrradcorso nur mit verkehrssicheren Fahrrädern
  • Inlineskater oder Skateboards sind leider nicht erlaubt

Programm vor der Rundfahrt?

Das Rahmenprogramm beginnt um 18:30 Uhr in der Maximilianstraße und steht ganz unter dem Motto "Quick-Check“.  Wer möchte, kann hier seine Reifen aufpumpen, kleinere Reparaturen an seinem Fahrrad durchführen lassen oder es in der Fahrradwaschanlage der Stadtwerke Augsburg wieder zum Glänzen bringen. Der ADFC, das Fachforum Verkehr der lokalen Agenda, die Radstation, Greenpeace und weitere Akteure informieren rund um das Thema „Fahrrad“. Auch verschiedene Merchandise-Artikel wie das Augsburger-Radlnacht-T-Shirt sind erhältlich. Für die Stärkung vor dem Radcorso sorgen die Biobäckerei Schubert, das Kombinat und die Hasen-Bräuerei.

Und nach dem Corso?

Um 21:45 Uhr beginnt die Aftershowparty mit Hitradio RT1 im Rosenaubiergarten. An der Wasserbar der Stadtwerke kann man kostenlos seinen Durst nach der Rundfahrt löschen. Die Augsburger-Radlnacht-T-Shirts und weitere Merchandise-Artikel sind ebenfalls im Zielbereich erhältlich.

Verkehrssperrungen?

Für den Fahrradcorso sind Verkehrssperrungen ab etwa 20:00 Uhr nötig. Die Maximilianstraße wird bereits mit Beginn der Aufbauarbeiten gesperrt.

  • Maximilianstraße/Ulrichsplatz: von 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr gesperrt, Zufahrt zu den Grundstücken frei, von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr absolutes Haltverbot
  • Berliner Allee: von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr Sperrung zwischen Lechhauser Brücke und Reichenberger Straße; ab Amagasaki-Allee in Richtung MAN-Brücke/nordwestliche Richtung einspurig befahrbar. Eine Umleitung erfolgt über die Zugspitzstraße.
  • Theodor-Wiedemann-Tunnel: von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr in beiden Richtungen gesperrt; Behinderungen durch Aufbauarbeiten ab 19:00 Uhr. Umleitung nach Sperrung in Richtung Norden ab Dr.-Grandel-Straße; Zufahrt zur Inverness-Allee in Richtung Haunstetten über die Hofrath-Röhrer-Straße möglich.
  • Haunstetter Straße: von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr in beiden Richtungen zwischen Rote-Torwall-Straße und Inverness-Allee gesperrt.
  • Kreuzungsbereich Schertlinstraße/Alter Postweg/Haunstetter Straße: von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr gesperrt.
  • Rumplerstraße: von 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr gesperrt; Zufahrt zur B 17 nicht möglich! Eine Umleitung zur B 17 erfolgt über die Bgm.-Ulrich-Straße. Ausfahrt an der Anschlussstelle „Messe“ ist möglich.
  • Stadionstraße: von 20:00 Uhr bis 24:00 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.

Zur Karte der Straßensperrungen


Einschränkungen im Nahverkehr?

Während der Fahrradcorso unterwegs ist, kommt es auf der Strecke zu Beeinträchtigungen bei Bus und Tram. Die Busse der Linien 22 und 32 werden über Hochschule, Theodor-Heuss-Platz und Königsplatz umgeleitet. Von 20:30 Uhr bis 22:30 Uhr verkehren die Straßenbahnen der Linie 3 nur zwischen Stadtbergen und der Haltestelle Rotes Tor; die Straßenbahnen der Linie 2 nur zwischen Augsburg West P&R und der Haltestelle Rotes Tor. Ersatzverkehr ist nicht möglich möglich. Abhängig vom Teilnehmerfeld wird ab 22:30 Uhr wieder der normale Linienverkehr aufgenommen. 

Die Buslinie 35 wird zwischen 20:30 Uhr und 22.:0 Uhr zwischen den Haltestellen Pilgerhausstr. Und Prinz-Karl-Viertel über die Haltestellen Karlstraße, Theater, Königsplatz und Theodor-Heuss-Platz umgeleitet. Die Buslinien 33 und 36 werden bei Durchfahrt des Teilnehmerfeldes unterbrochen. Die Busse der Linie 41 verkehren ab 20:30 Uhr bis ca. 22:30 Uhr nur zwischen Königsplatz und Messezentrum. 

Weitere Infos zur Radlnacht:

www.projekt-augsburg-city.de/fahrradstadt




+ -